Andreas.Meinders
  Meine Gedichte
 

So lieblich wie ein Wein,

so süß und auch so rein,

schmecken Deine Küsse mir,

ich bleib für ewig nur bei Dir.

                     

So leuchtend wie ein Stern,

so nah und doch so fern,

funkeln Deine Äugelein,

so schön kan nur ein Engel sein.

                       

So freundlich wie Dein Mund,

so hell und auch so rund,

fällt mir Dein gesicht so auf,

zu Dir schau ich so gern hinauf.

_______________________________

Heimat ist nicht nur ein Wort!

Meine Liebe fand ich dort.

Die Heimat ist ein Teil von mir,

drum bleibe ich auch ewig hier.

                            

Heimat ist nicht nur ein Wort!

Meine Freunde hab ich dort.

Wir feiern oft bis in den Morgen,

vergessen dann auch unsre Sorgen.

                          

Heimat ist nicht nur ein Wort!

Meinen Frieden find ich dort.

Auch die Ruhe find ich hier,

denn die Heimat gehört zu mir.

_________________________________

Wie schön ist doch mein Heimatland,

die Felder, seen und ihrem Strand,

hoch im Norden liegt es dort,

hier zählt auch noch des Menschen´s Wort.

                            

Mein Friesenland wie bist Du schön,

niemals werd ich von Dir gehn.

Hier wo meine Wiege stand,

liegt alles noch in Gottes Hand.

                             

Dich Friesenland lieb ich so sehr,

mit Deinem schönen, blauen Meer,

dazu dann noch die Insel Pracht,

die meinem Herzen Freude macht.

                               

Du bist und bleibst die Heimat mein,

so soll das auch ewig sein,

und wenn einst mal das Fernweh siegt,

weiß ich doch wo mein Friesland liegt.

___________________________________

 

 
  Heute waren schon 1 Besucher (6 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=